WALDSTUBEN Café

Ostern starteten wir mit “WALDSTUBEN to go“und boten hausgemachten Kuchen, Waffeln, Crêpes u.v.m to go an. Der Zuspruch hat uns beflügelt.

Es war wie ein Blick in die Vergangenheit – gleichzeitig aber vielleicht auch ein Blick in die Zukunft. Unser Großvater Wilhelm Mangold – genannt der Hexen Wilhelm – eröffnete 1925 das „Hänsel- und Gretelhaus“, das sich schnell zu einen beliebten Anlaufpunkt für Familienausflüge entwickelte.

Aus “WALDSTUBEN to go” wird WALDSTUBEN Café.

Aus der Not wird eine Tugend – ein Stück WALDSTUBEN zuhause genießen. Es besteht weiterhin die Möglichkeit ausgewählte Gerichte von unserer aktuellen Speisekarte abzuholen.

Neueste Beiträge