Glückliche Gänseherde

Vom 3. November bis 17. Dezember 2017 bieten wir unser traditionelles Gänseessen an.

In diesem Jahr bieten wir "unsere Gänse" in zwei Varianten an:
als "ganze Gans" für 4 Personen in zwei (Haupt-)Gängen serviert oder
als klassischen Hauptgang ("der Gänse-Klassiker").

Was Sie über unsere Gänse wissen sollten...

Woher kommen "unsere Gänse"?
Wir verarbeiten ausschließlich frische Freilandgänse von Gut Schiff in Herrenstrunden! 300 Gänse werden Jahr für Jahr von Familie Eyberg großgezogen. Trotz größerer Nachfrage ist die Zahl durch die natürlich Aufzucht begrenzt. Für uns sind 70 Gänse reserviert.

Und die Beilagen?
Natürlich sind alle Beilagen wie Rotkohl und Klöße hausgemacht.

Wann wir das Gänseessen angeboten?
Wir starten am 3. November. Ganze Gänse können an jeden Restaurants-Öffnungstag gegessen werden. Den Gänseklassiker bieten wir jeweils freitags- und samstagsabends sowie am 1.,2. und 3. Advent an.

Muss ich im Voraus reservieren?
Ja! "Unsere Gänse" sind mindestens 5 Kilo schwer und werden im Ganzen geschoben. Alleine der Garprozess dauert schon über 4 Stunden. 

Wann muss ich reservieren und warum?
Spätestens am Mittwoch. Auf Gut Schiff wir donnerstags geschlatet. Gänse sind Herdentiere. Würde man jeden Tag wahlos Tiere aus der Herde entnehmen, würden die verbleibenden Tiere trauern.

Hier können Sie einen Blick auf unseren Gänseflyer

Gänseflyer

FaLang translation system by Faboba